Aktualisiert am 21. November 2017

                                                                    Wir suchen dringend Gassigänger

In der Woche und am Wochenende brauchen wir noch dringend Gassigänger!
Wer hat Lust mit unseren Hunden (erforderlich sind mind. 18 Lebensjahr, Sachkundenachweis, ein wenig Hundeerfahrung) im anliegenden Park spazieren zu gehen? Wer Interesse hat, kann uns jederzeit besuchen und die Knautschnasen kennen lernen.

Sie lieben Hunde?

Aber Sie können sich keinen eigenen anschaffen, weil Ihnen die Zeit oder der Platz fehlt? Unsere Hunde haben viel zu viel Zeit ...und obwohl sie täglich spazieren geführt werden freuen sie sich über jeden Menschen, der sie Gassi führt, mit ihnen spielt, sie streichelt - und sicher auch das eine oder andere Leckerli in der Hosentasche hat um sie zu belohnen.

Wenn Sie also sich selbst und einem unserer Hunde etwas gutes tun wollen, dann werden Sie doch ein Gassigänger und nehmen Sie sich eine Auszeit vom Alltag im direkt neben dem Tierheim gelegenen Wiesenareal - mit einem Hund an Ihrer Seite. Es ist wichtig hierbei, dass Sie dies, wenn möglich regelmäßig machen. Die Hunde freuen sich über Menschen, die sie kontinuierlich wieder sehen. Jeder Spaziergang ist ein freudiges Erlebnis. Vielleicht auch für Sie?

Für einen Teil unserer Hunde, die Anlagehunde sind, braucht man, um mit ihnen spazieren zu gehen, eine Sachkunde nach § 6 Landeshunde-Gesetz NRW. Es besteht die Möglichkeit die Sachkundeprüfung beim Veterinäramt der Stadt Köln zu machen.

Sie haben sich einen neuen Rasenmäher angeschafft und stellen den alten in den Sperrmüll, obwohl er noch funktioniert? Oder haben andere Handwerksgeräte, die noch voll funktionstüchtig sind?

Im Hundeheim wird immer an den Zwingern gewerkelt. Zudem gibt es einen eingezäunten Auslauf, der den Hunden die Möglichkeit gibt ganz ohne Leine zu toben und zu spielen. Nächsten Sommer soll dort ein Teich angelegt werden. Für all diese Arbeiten werden immer Materialien gebraucht - die Sie vielleicht übrig haben und die in ihrem Keller verstauben. Wenn Sie elektronische Geräte abzugeben haben, dann bitte nur funktionierende.

Immer gebraucht werden:

Futter für die Hunde! Die Hunde brauchen täglich Futter.
Hier allerdings muß ein kleiner Hinweis gegeben werden. Futter ist nicht gleich Futter.
Unsere Hunde haben zum Teil sehr große Probleme, wenn wir ständig das Futter wechseln. Dazu haben viele Staffis eine Allergie gegen Zutaten, die in vielen preiswerten Produkten verwendet werden.

Deshalb unsere Bitte:
Sollten Sie uns mit Futterspenden unter die Arme greifen wollen, dann kaufen Sie folgende Produkte:

Dosen: Rinti, Dr. Clauders oder Belcando insb. Sensibel für Allergiker (Pferd, Känguru, Strauss, Wild, Fisch)

Trocken: Happy Dog Afrika, Caribik, Canada , Mera Dog Hering Krill Kartoffel; Pferd, Strauss, Wild

Leckereien für Allergiker: Pferd, Känguru, Strauss, Wild, Fisch (bitte unbedingt ohne Weizen und Reis)

Weiterhin gebraucht wird:

Dämmmaterial                                               Decken für die Hunde   Bettwäsche

Werkzeug (Bohrmaschinen, Stichsägen etc.)

funktionstüchtige Gartengeräte                        Waschmaschine (Industrie)

Dachpappe                                                   Beton, Sand, Steine (auch Pflastersteine) und Zement

Nägel / Schrauben                                         Pflanzen und Sträucher zur Begrünung

Zaunmaterial / Zwingerelemente                       jede Art von Hundespielzeug

Hundeleinen und Halsbänder                           Hundekörbchen     u.v.m.

Wenn Sie dem Verein solche Sachspenden zur Verfügung stellen wollen oder auch andere, von denen Sie nicht sicher sind, ob sie gebraucht werden - dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Sie möchten mit einer Geldspende helfen?

Hunde kosten Geld, das ist bei uns nicht anders, als in einem Privathaushalt. Leider kommen viele Hunde in einem entsetzlich verwahrlosten und misshandelten Zustand bei uns an. Sie müssen dann unserer Tierärztin / unserem Tierarzt vorgestellt und versorgt werden. Viele müssen erst einmal mit Aufbaunahrung und Vitaminen hochgepäppelt werden.

Sie können uns helfen den Hunden zu helfen und uns mit einem Betrag Ihrer Wahl unterstützen. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und berechtigt Spendenquittungen auszustellen, sodass Sie Ihre Hilfe an uns sogar steuerlich absetzen können.

Wenn Sie auf unser Konto bei der Sparkasse Köln überweisen möchten, geben Sie bitte bei Verwendungszweck das Worte "Spende" und ihren Namen mit vollständiger Adresse an, so dass wir eine Spendenquittung ausstellen können.

Auch über PayPal ist es möglich direkt an unseren Verein zu spenden:

                                                  

Erzählen Sie!

Wenn Sie unserer Arbeit helfen wollen, dann erzählen Sie anderen davon. Es gibt immer wieder im Bekannten - und Freundeskreis Menschen, die nach einem Hund suchen mit dem sie ihr Leben teilen wollen. Bei der Suche nach einem geeigneten Vierbeiner kann es sehr lohnenswert sein nicht immer nur nach einem putzigen Welpen Ausschau zu halten ...sondern sich auch einmal im Hundeheim umzuschauen. Wir kennen unsere Hunde genau, wissen viel über sie zu erzählen und führen Sie gerne durch die Anlage.

Oder vielleicht haben Sie eine eigene Webseite und so die Möglichkeit andere durch einen Link auf uns aufmerksam zu machen? So können Sie helfen möglichst vielen Menschen unsere Arbeit nahe zu bringen.

nach oben