Mairon

Mairon     Weimaraner-Staffordshire Terrier-Mix

Rüde   geb. 2015  hellbraun   kastriert

Charakter:
Mairon ist ein ausgeglichener, sanfter Hund, der noch nie zu Aggressivität neigte. Er zeigt sich bei seinen Gassigängern sehr verschmust und liebt es, mit Bällen oder Stöcken zu spielen. Grundkommandos beherrscht er inzwischen recht gut. Da seine Vorbesitzer keine Erziehung durchführten, besteht Nachholbedarf. Für Mairon schwer umzusetzende Kommandos wie z.B. “bei Fuss” gehen müssen weiterhin geübt werden. Es wäre von Vorteil, wenn neue Halter gute Erfahrung bei der Erziehung v. Hunden hätten und liebevolle Konsequenz für sie kein Problem wäre.
Da Mairon in einem großen Auslauf alleine lebt, kann sein Verhalten mit anderen Hunden nicht gut beurteilt werden. Er hat er mit Hündinnen keinerlei Probleme, bei vorbeigehenden Rüden schlägt er kurz an.
Eine Vermittlung von Mairon als Einzelhund wäre von Vorteil.

Beschreibung:
Mairon wurde als Welpe von privat aus einem Autokofferraum heraus an ein Paar verkauft. Dort lebte er die ersten 15 Mon. bis zu deren Trennung. Über verschied. Besitzer kam er nach Bayern, um aus persönlichen Gründen d. letzten Halterin Ende 2018 Aufnahme bei uns im Tierheim zu finden.

Der damals sehr gestresste Mairon hat einen ersten Wesenstest nicht bestanden, bei seinem 2. Termin traten er und seine frühere Halterin nicht an.

Gesetzliche Auflagen:
Da Mairon (auch als Mischling) als Hund der Kategorie 1 gilt, gibt es je nach Bundesland unterschiedliche Auflagen.
Diese sind sehr gut unter folgendem Link nachzulesen:
https://www.tierschutzbund.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Hintergrundinformationen/Heimtiere/Gefahrhundeverordnungen.pdf

Kontakt:   Doris Kraft       1. Vorsitzende des     Tierschutzvereins des Landkreises Miltenberg e. V.

Am Hundsrück 3      63924 Kleinheubach   Tel.: 09371/80234

Der Beitrag verfällt automatisch am 21.08.2019.