Dacapo

Rasse: Dobermann
Geboren: Juni 2016
Geschlecht: Männlich
Schulterhöhe: Ca. 63 cm

Kastriert: Ja

Katzenverträglich: Kennt Katzen

Im Tierheim seit: 8.4.2020
Grund des Tierheimaufenthaltes: Abgabe

Bemerkung:

Ein hübscher junger Rüde mit Tatendrang, agil , lebensfroh, freundlich, jedoch nur für hundeerfahrene Menschen geeignet.

Der Rüde wurde am 25.03.2020 kastriert, die Hüfte geröntgt und ein Blutbild erstellt (T4/Thyroxin: 0,94 UG/dL ,
TSH/Thyreoidea stimulierendes Hormon: 1,98 ng/dL).
Dakapo  bekommt nun regelmäßig (2x tägl.) Schilddrüsenmedikamente und wird dem Tierarzt in regelmäßigen Abständen vorgestellt. Die Auswirkung der Kastration und die Einstellung auf die richtige Schilddrüsenmedikation müssen wir abwarten, um ggf. eine Veränderung festzustellen.

Mit der richtigen “Chemie” zwischen Hund und Halter, mit Ruhe, Durchhaltevermögen, Sachverstand  kann Capo sich sicherlich zu einem fantastischen Begleiter mausern. Er braucht seine Aufgaben. Dakapo ist kein Familienhund, allerdings ist er als Zweithund sehr geeignet.

Im Alltag verhält sich der Hund sehr freundlich, verschmust und umgänglich mit Halterin und Ersthund.
Er ist mit hochangelegtem Halsband extremer  Leinenführung und vorbildlich..
Anderen Hunden gegenüber schenkt er kurzgeführt an der Leine zwar Aufmerksamkeit, folgt aber dem Halter.

Er läuft sehr gut, aber energisch am Rad, ist ein guter Jogging-Partner.

Bellt nur selten, meist nur bei Spielaufforderung des Ersthundes oder massiv, wenn Umweltreize ihn triggern ( z.B. laufende Pferde,Gartengeräusche).

Möchten Sie mehr über Dacapo erfahren, so können Sie sich gerne mit dem Tierheim Wipperfürth in Verbindung setzen!

Tierheim Wipperfürth
Janina Dienstuhl

buero@tierheim-wipperfuerth.de

Der Beitrag verfällt automatisch am 21.10.2020.