Cinnamon

Wir haben eine 3 jährige Bullmastiff Hündin aus einer schlechten Haltung übernommen.
Wir können sie selbst jedoch  leider nur Übergangsweise halten. Aktuell ist sie bei uns in 40764 Langenfeld NRW.
Sie ist eine verträgliche Hündin, welche aktuell nur etwas beginnt sich aus Unsicherheit Revierverhalten anzueignen.
Unterbindet man dies, reagiert sie prompt. Daran üben und arbeiten wir bereits fleißig.

Sie wurde von den damaligen Besitzern als Zuchthündin gekauft und auf einem Pferdehof in einem Zwinger gemeinsam mit dem Deckrüden gehalten. Sie ist absolut umgänglich mit Menschen sowie auch Kindern. Andere Tiere interessieren sie nur bedingt. Bei Männern ist sie manchmal etwas skeptisch und zieht sich zurück, aber auch das lässt schnell nach wenn sie merkt dass die Person von allen Anwesenden akzeptiert wird. Sie lässt sich dann rechtzeitig meist streicheln und fordert sogar oft Streicheleinheiten selbst ein.

Ganz neu ergeben sich aktuell Situationen in denen sie Ängste zeigt, die für uns nicht zuzuordnen sind. Sie springt dann unkontrolliert weg und entfernt sich auf einen gewissen Sicherheitsabstand. Sie macht keine Anstalten zu beißen, sondern bringt sich selbst in einen für sie akzeptabel sicheren Ort. Sie sucht zeitnah im Anschluss wieder Kontakt zu uns Menschen, wenn man ihr ihre Ruhe lässt. Dann lässt sie sich auch wieder schnell streicheln und sucht Nähe. Ich gehe davon aus, dieses Verhalten stammt auch aus ihrer Unsicherheit, den langen Reisen, die vielen verschiedenen Menschen die sie nun erlebte und auch die letzten Monate ohne jegliche Fürsorge, weshalb wir sie auch übernahmen.

Da unser Gelände jedoch nicht ausreichend für einen Hund dieser Größe mit diesem ängstlichen Verhalten gesichert ist, stellt dies aktuell eine Herrausforderung in der Beaufsichtigung für uns dar.

Sie sucht nun ein liebevolles Zuhause. Am liebsten zu einem weiteren Hund. Sie liebt es zu spielen und ist aus ihren 3 Lebensjahren gewohnt mit einem Partner zusammen zu leben.

Sie ist mit Hunden verträglich, vornehmlich kennt sie Rüden und findet sie klasse.

Sie ist stubenrein und kann problemlos alleine bleiben. Sie beschädigt nichts, sondern entspannt auf ihrem Platz.

Sie ist wirklich lammfromm, essen kann ihr problemlos weggenommen werden sowie auch Spielzeug. Sie ist auch beim füttern überhaupt nicht aufdringlich.

Sie ist also wirklich ein Traumhund der in erfahrene und liebevolle Hände gehört, da sie oftmals unsicher ist und daher eine Bezugsperson benötigt die ihr die notwendige Souveränität und Sicherheit vermittelt.

Spaziergänge sind auch recht unkompliziert. Sie reagiert auf Kommandos und ganz wichtig nicht sie geht mit einem spazieren, sondern auch trotz ihrem stolzen Gewicht und ihrer Kraft, lässt sie sich friedlich bremsen.

Sie kennt Hundebegegnungen aus ihrem bisherigen Leben nur einfach nicht auf unbekanntem Terrain, deshalb ist sie dahingehend auch noch etwas unsicher, aber auch das sollte meines Erachtens mit ein bisschen Übung und konsequenter Ansprache schnell Geschichte sein.

Wir geben sie wirklich nur Schwerenherzens weiter, weil wir ihr auf Dauer nicht gerecht werden können.

Sie ist ein fantastisches Tier und es wäre wunderbar, könnte sie ein tolles neues Zuhause finden.

Habt ihr die Möglichkeit uns bei der Vermittlung zu unterstützen?

Wir haben uns bereits zeitnah hinsichtlich der Maulkorbbefreiiung für NRW informiert, welche sie sicherlich problemlos bestehen wird.

Kontakt über uns

Der Beitrag verfällt automatisch am 13.11.2020.