Haribo

Name: Haribo
Geb.: 07/2017
Geschlecht: Rüde
Rasse: Staff-Molosser-Mix
Abgabegrund: illegale Haltung

Haribo ist ein 07/2017 geborener Staff-Molosser Mix, der aufgrund fehlender Haltegenehmigung, also illegaler Anschaffung den Weg in unsere Obhut nahm.

Haribo ist ein junger Rüde, der anderen Hunden durchaus aufgeschlossen und offen entgegensteht. Seine Grundkommandos bedürfen einem leichten Nachhilfekurs. Sein Hauptproblem besteht akut darin, dass er augenscheinlich nicht gelernt hat mit Frust umzugehen, bzw. Stress vernünftig zu kompensieren. Wir sprechen in diesem Fall also über einen situativ Frustrationsaggressiven Hund, der in ihn überfordernden Situationen dringend ein Ventil benötigt, welches er nicht selber wählen sollte, sondern welches ihm angeboten wird.

Für Haribo suchen wir rasseerfahrene Halter, die ihm im Rahmen dieses Nachholbedarfes die richtigen Hilfsmittel zur Verfügung stellen und nicht die Nerven verlieren, wenn der junge Mann dies ohne jegliche böse Absicht tut. Er braucht eine ruhige Basis!

Denkbar wäre durchaus eine Vermittlung in einen Haushalt mit einer gesetzten, souveränen Hündin, welche ihm zusätzlich Stück für Stück erklärt, wie es im Leben so läuft.

Aufgrund eines leicht gesteigerten Beutefangverhaltens, möchten wir von einer Vermittlung in einen Haushalt mit Katzen absehen. Kinder kennt er, jedoch sollten diese standfest sein. Ob und wie lange er alleine bleiben, muss individuell getestet, bzw. erarbeitet werden, jedoch kommt er in einer ruhigen Umgebung durchaus schnell zur Ruhe.