Spike

Heute, 19.11.2012, mußten wir unseren Spike – Spooky – Hirni – Honki – Sputnik – Blödi – Sputtzel, gehen lassen.

Die letzten 4 Jahre waren für Dich ein Traum!

Auch wenn Du jetzt nicht bei uns bist, in unseren Gedanken und Herzen bist Du immer bei uns!

Steffi

Mitte Oktober ging die wundervolle Staff-Omi Steffi über die Regenbogenbrücke.
Die süße Maus lebte mit einem unserer Schützlinge zusammen.

Die Beiden waren ein Paar, wie man es sich erträumt. Zuckermaus, wir vermissen Dich!

Josef

Ein Traumpaar wurde getrennt. Am 07. Oktober 2012 ging der alte Josef (Jupp) seinen Weg über die Regenbogenbrücke.

Zurück bleibt eine tieftraurige Maria und ihr Mensch Frank. Maria und Josef waren lange Zeit bei uns, bis sie endlich ihre Menschen fanden, die Beide bei sich aufnahmen und so lernten die Zwei noch eine warme Couch kennen.

Wir hoffen das sich alle irgendwann wieder treffen…. hinter der Regenbogenbrücke!

Cassy

So jung? So krank! Leider verstarb die kleine Cassy am 17. Juli 2012, weil sie schon so jung an Krebs erkrankte.
5 Jahre wurde sie alt und lebte bei ihrer Familie, die sich wundervoll um sie kümmerte. Die Trauer ist so groß und wir finden keine Worte.

Cassy… Du warst und bleibst einer unserer frechen 7 Zwerge, die uns ganz schön auf Trab gehalten haben!

Liesel

Am 02. Juni 2012 ging nach schwerer Krankheit die Liesel über die Regenbogenbrücke.
Ihre Menschen haben ihr gezeigt, wie schön es ist, geliebt zu werden. Wir vermissen Dich, Du Flitze-Maus.

Wuzz

Am 01. Juni 2012 schlief unser alter Wuzz in den Armen seiner ihn liebenden Menschen ein.
So kurz er dort sein durfte… so sehr wurde er dort geliebt! Danke, das wir Dich kennen lernen durften.

Sonja

Am 19.03.2012 verstarb Sonja nach langer Krankheit.

“Sonja

1998 – 19.03.2012

Wir haben verloren, was wir geliebt haben, was uns wichtig war und was uns glücklich gemacht hat.

Leider müssen wir euch mitteilen, dass unsere geliebte Sonja heute über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Der Krebs war zu Stark. Sonja war immer sehr dankbar und war ein Traumhund. Wir lieben sie & werden sie niemals vergessen. Danke an euch, dass wir diesen Hund fast 5 Jahre an unserer Seite haben durften!!!

DANKE!!!!!!

PS: Wir werden Sonja einäschern lassen und sie dann dahin bringen wo sie hingehört: Zu uns nach Hause.

Von dem Menschen, den du geliebt hast,
wird immer etwas in deinem Herzen zurückbleiben:
etwas von seinen Träumen,
etwas von seinen Hoffnungen,
etwas von seinem Leben,
alles von seiner Liebe.

Kai & Jasmin Köhler”

Jenny

Jenny war eine unserer ersten Vermittlungen.

Sie ist bei Ihrer Familie 13 Jahre alt geworden und nun den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen (März 2012)

Hannes

Hannes kam im hohen Alter mitten im Winter zu uns.

Schnell fand er seine Familie, so dass er noch eine warme Couch erleben durfte.
R.i.P. kleiner Hannes!

Face

Ende Januar ging unser Kiko (alias Face) über die Regenbogenbrücke. Er durfte viele Jahre bei seiner Familie leben und war dort wirklich glücklich.

“Face, unser süßer Schnarchbär:

Am 30.01.2012 mußten wir Dich schweren Herzens für immer gehen lassen. Wir vermissen Dich schrecklich .
Es ist jetzt viel zu still hier ohne Dein lautes Geschnarche…
Du warst immer ausgeglichen und in Dich ruhend, aber auch ein kleiner Sturkopf und manchmal ziemlich albern.
So oft mußten wir über Deine “Käseohren” lachen, die Du immer gemacht hast, wenn es was leckeres zu Essen gabe (vor allem für Deinen geliebten Käse).

Du warst hier immer unser Ruhepol, der Fels in der Brandung und für den kleinen Atze eine Art Gottheit, die er jetzt sehr vermisst…Auch bei deinem letzten Gang warst Du ganz ruhig und tapfer, so wie dies immer warst. Du bist friedlich und rasch in unseren Armen eingeschlafen und hast einen Teil unserer Herzen mitgerissen und hinterläßt eine riesengroße Lücke in unserem Leben…
.
Wir hoffen, wir konnten Dir eine schöne Zeit bei uns machen und Du hattest keine Angst .
Nun geht´s Dir hoffentlich wieder gut und Du hast keine Schmerzen mehr ….

Wir sind unendlich dankbar für die schönen Jahre mit Dir, werden Dich niemals vergessen und Dich immer lieben.
Schlaf gut, mein großer Junge.

Sammy und Andre”