Kaiser

Am 18.03.2011 ging Herr Kaiser (Kaisi) über die Regenbogenbrücke…du wärst kurz danach 17 Jahre geworden. Trotz deines Alters und deiner ganzen Krankheiten hattest du einen unbändigen Lebenswillen und unglaubliche Lebensfreude. Die letzten Jahre bei Maria und Frank hast du in vollen Zügen genossen..dein Leben vorher muss eine Katastrophe gewesen sein. Du hast auf unseren Festen hart gearbeitet (du kleiner Losverkäufer). Ausgestattet mit Taschen am Geschirr bist du ber die Festwiese getappelt und hast die Menschen zum Lachen gebracht. Du wirst uns allen fehlen kleiner Mann…
Josef und Maria haben durch dich jetzt ein neues Zuhause gefunden und werden ihr Leben ab jetzt genauso genießen dürfen wie du die letzten Jahre!

Machs gut Kaisi und viel Spaß dort oben mit all den anderen die bereits vorangegangen waren

Anja

Am 12.03.2011 starb unsere alte Dame Anja. Sie hatte noch eine schöne Zeit bei Ihrer Pflegemama.
Anja, Du kleine Dampfwalze, grüße die anderen von uns.

Leon

Von der schlimmen Diagnose bis Heute (14.02.2011) vergingen nur wenige Tage.
Seit Anfang 2006 hast Du auf ein Zuhause gewartet und es nicht geschafft.
Du warst unser erster Schützling.

Immer tapfer, egal welches Schicksal Dich ereilt hat. Ein dicke Nase, die man lieb haben mußte…

Leon, Du bleibst unvergessen und in unserem Herzen…wir haben Dich geliebt wie Du warst…

Lena

Lena ging am 12.02.2011 ganz still und leise von uns. Es kam überraschend. Niemand hat damit gerechnet. Als Du zu uns kamst, warst Du mit Deinen Kumpels mehr als tapfer. Was ihr schon erlebt hattet trieb jedem, der Euch sah, die Tränen in den Augen. Du hast es dann gut getroffen und ein schönes Zuhause bekommen.
Kleine Maus, leb wohl und grüße alle von uns……

“Ja, irgendwie fehlen uns die Worte, wir vermissen sie so doll, sie hat sich genauso schnell wie sie sich in unsere Herzen geschlichen hat, davon gemacht. Wir hätten sie gerne noch länger “genossen”. Lena war ein ausgesprochen sanfter lieber Piti.
Machs gut kleine Maus ! ”

Heidi und Jo

Ellie

Kleines Fledermausohr, Du Schlammwalze, Rennschnecke, Eleonore, Stinkmops, Flitzmaus und charmante, bezaubernde Elli.
Am 10.02.2011 bist Du viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen.

Auch wenn Du nun weit im Süden gewohnt hast, so warst und bist Du immer in unserem Herzen. Du fehlst uns……

Zeus

Heute, 04.01.2011, ging unser Zeus über die Regenbogenbrücke. Du warst immer so tapfer und hast versucht alle Krankheiten zu bezwingen. Dein Kampfgeist war nur zu bestaunen. Schon damals, als Du den Brand überlebt hast und alle Wunden nur langsam verheilten.

Grüße die anderen Fellnasen von uns…. R.I.P. kleiner Zeusel…..

Balou

Beim Frühlingsfest hofften wir noch auf ein Zuhause für Dich. Im Sommer war es dann soweit.
Balou zog in ein…nein… SEIN Zuhause. Ein richtiges mit Garten, Couch, Bett und liebevollen Menschen. Das, was wir uns für ihn immer erhofft hatten. Er war einer von denen, denen man es mehr denn je wünschte und gegönnt hat. Ein Weihnachten konnte er nun dort mit seinen Liebsten verbringen.
Am 30.12.2010 ging er dann seinen Weg über die Regenbogenbrücke.

Kleiner Baloutzi, Du warst eine Bummelbutz, ein liebevoller Knuffelhund, ein Charmeur in Deiner ganzen Art. Leb wohl…..

Tara

Es war ohne große Vorwarnung. Unbemerkt im Innern. Eine Krankheit, die jedem Hundebesitzer Angst macht. Krebs!
Tara war tapfer und schlief in den Armen ihrer Menschen am  18.12.2010  ein.
Wir werden Dich nie vergessen, Tara.

Ronja

Am 18.11.2010 ging unser Knuffelkopf Ronja über die Regenbogenbrücke.
Sie lebte wenigstens 1,5 Jahre in einem tollen Zuhause. Leb wohl, kleine Maus!

Charly

Am 17.11.2010 ging unser Charly über die Regenbogenbrücke. 6 Jahre hatte er ein wundervolles Leben bei seinen, ihn liebenden Menschen. Wir sind unendlich traurig… Du wirst unvergessen sein!