Notfälle anderer Tierschutzvereine

Auf dieser Seite findet ihr Notfälle, die von anderen Tierschutzvereinen ein neues Zuhause suchen.
Wichtig: Es erfolgt keine Vermittlung über unseren Verein!

Schau auch mal bei unseren Schützlingen vorbei, die ein zu Hause suchen.

(Die Einstellung erfolgt ohne Gewährleistung durch den TS Pitbull, Stafford & Co Köln e.V.. Die Aufnahme des jeweiligen Hundes erfolgt erstmal für 3 Monate. Sollte in dieser Zeit keine Rückmeldung über den Verbleib (beim TSV oder Vermittlung) per Mail unaufgefordert vermeldet werden, so wird der betreffende Hund gelöscht. Eine erneute Einstellung erfolgt nicht! Wir bitten auch die einstellenden Tierheime unseren Link mit auf Ihre Webseite zu stellen. Danke!)

Wir suchen auch ein Zuhause …

Tarek

Kaum zu glauben, wenn man den stattlichen Kerl so sieht. Aber Tarek kann/möchte nicht alleine bleiben! Das verkündet er auch lautstark (zum Ärger der Nachbarn), und (fast) kein Zaun hält ihn dann zurück. Zahlreiche selbstbestimmte „Ausflüge“ hat er bereits hinter sich. Die haben jetzt dazu geführt, dass Tarek bei uns abgegeben wurde. Deshalb gleich vorweg: Sein neues Zuhause muß gut gesichert sein!

James

James ist ein schöner, stattlicher American-Staffordshire-Terrier und gerade 3 Jahre alt geworden. Seine ehemalige Familie hat ihn bei uns abgegeben, weil dort Nachwuchs erwartet wird. Zudem komme James mit anderen Hunden nicht zurecht.
James zeigt sich bei uns fremden Menschen gegenüber erst einmal unsicher. Das ändert sich aber, sobald James weiß, mit wem er es zu tun hat und Vertrauen fasst. Dann zeigt er seine verschmuste Seite und genießt es sehr, gekrault und beschmust zu werden.

Frieda

Frieda ist eine richtige Schönheit! Und mit ihren gerade mal 2 ¾ Jahren eine neugierige und kraftvolle Hündin, die noch ganz viel vorhat im Leben.
Wir erleben Frieda im Tierheim Menschen gegenüber sehr freundlich und aufgeschlossen. Mit anderen Hunden will sie derzeit eher weniger zu tun haben – mit den Mädels gar nichts, und bei den Rüden kommt’s eben drauf an, ob ihr einer gefällt.

Basko

Basko ist der Liebling seiner Pflegerin und wartet im Tierheim schon viel zu lange auf seine Menschen.
Der anhängliche Rüde ist bei seinen Menschen treu und verschmust.
Er ist gehorsam und mit den Grundkommandos vertraut.

Manina

Die hübsche Manina lebte seit ihrem fünften Lebensmonat bei ihrer Familie. Mit dabei waren ein Kind und eine Katze. Manina hatte dort ein gutes Leben, wurde erzogen, hatte Hundekontakte und war ein gut integrierter Familienhund. Dann änderten sich die familiären Umstände und es folgte ein Wohnungsumzug.

Bert

Bert ist einfach Zucker und hofft so sehr, dass er endlich seine Menschen findet. 
Der freundliche kastrierte Rüde bringt so viel Positives mit. Er ist gehorsam, lernfreudig, aktiv und verspielt und liebt es zu kuscheln. 
Seine einzigen Mankos sind scheinbar seine Rassezugehörigkeit, weswegen er sichergestellt wurde und dass er ein kleiner Leinenrambo sein kann. 

Laska

Laska kam trächtig ins Tierheim. Ihre 9 Welpen sind längst vermittelt.
Leider wartet sie selbst nun schon seit über einem Jahr auf ein neues Zuhause.

Sky

Sky ist im November 2016 geboren und kastriert. Er wurde als Welpe von seiner ehemaligen Besitzerin gekauft und hat bis Anfang 2021 bei ihr gelebt. Durch eine Schwangerschaft der Besitzerin kam er vorübergehend in eine Hundepension und sollte nach der Geburt wieder nach Hause.

Thomas

Thomas ist ein Bullmastiffmix und mit seinen mindestens 13 Jahren bei uns im Tierheim gelandet, weil sein Herrchen verstorben ist. Thomas war immer mit seinem Besitzer zusammen, im Heim haben wir aber festgestellt, dass er in einer Gitterbox Ruhe finden kann und dann auch alleine bleiben kann.

Bob

Leider wurde Bob nach nur ein paar Tagen von seiner Pflegestelle, wegen persönlichen Gründen, zurückgebracht.
Ursprünglich kam Bob zusammen mit 2 weiteren Hunden zu uns, diese sind bereits vermittelt, da sein Besitzer verstorben ist.